Überspringen zu Hauptinhalt
6. November '19 Stadtjugendring Vereinsleben

Mitgliederversammlung

Wieder einmal benötigt der Stadtjugendring die Mitgliederzahlen der Verbände. Teilt uns bitte mit, wie viele Mitglieder (bis 27 Jahre) euer Verband derzeit in Kaiserslautern hat, dies dient der Festlegung der Zahl der stimmberechtigten Mitglieder im SJR für die Vollversammlung. Bitte nutzt hierfür das Formular der Stärkenmeldung.
Mehr

8. November '19 Stadtjugendring Führung

Stolpersteine für Jugendliche

Ein kleiner Stadtrundgang zu verschiedenen Stolpersteinen mit Hintergründen zu den Schicksale Lautrer Mitbürger*innen.

Treffpunkt: 8. November, 16.30 Uhr, Stiftskirche Kaiserslautern
Dauer: ca. 90 Minuten

Flyer herunterladen

19. Januar '22 Stadtjugendring und Bündnispartner - digitale Sitzung

Bündnis für ein Miteinander

24. Januar '22 Bündnis für demokratische Werte und ein solidarisches Miteinander

Übergabe der Petition um 17:00 Uhr vor der Stiftskirche

Am Montag, 24. Januar um 17:00 Uhr findet auf dem Platz vor der Stiftskirche die Bekanntgabe der Anzahl der Unterzeichnenden und die offizielle Übergabe der Petition statt.

7. Mai '22 Stadtjugendring Kaiserslautern

Jugendaktion des Stadtjugendrings auf der Gartenschau

Wie bei der Vollversammlung gemeinsam beschlossen, findet am Samstag, dem 7. Mai 2022, ein großer Jugend-Event auf der Gartenschau statt. 
Mitarbeitende haben auf jeden Fall freien Eintritt, dafür hat der Vorstand Zuschüsse beantragt.

Angedacht sind bisher:

1.Skater- und Scooter-Fahrer:innen veranstalten Workshops für Anfänger und einen Open-Contest.

2. Es gibt eine kleine Bühne für Nachwuchsbands

3. Auf der Höhe der Skaterbahn haben die Verbände des Stadtjugendrings die Möglichkeit Stände mit Infos und Aktionen aufzubauen (ähnlich wie bei EASI = Erlebnis Action Spaß und Information).



14. Dezember '22 Pfadfinder*innenverbände und Kirchengemeinden Weitere Termine

Aussendung Friedenslicht 2022

Die diesjährige Friedenslichtaktion steht unter dem Motto: „Frieden beginnt mit Dir“.

Frieden – im Großen wie im Kleinen – kann nur gelingen, wenn alle Menschen mitmachen/ sich daran beteiligen. Vor dem Schritt der Beteiligung steht die Frage nach den eigenen Möglichkeiten, Ressourcen und Fähigkeiten oder einfach die Fragen: Wer bin ich? Was möchte ich einbringen? Wie sieht es in mir aus?

Sich für den Frieden einzusetzen ist eine Entscheidung, die wir nur für uns persönlich treffen können, denn jede*r Einzelne kennt sich selbst am besten. Mit jeder Entscheidung für den Frieden wächst die Chance darauf weiter.

Ein Zitat vom Dalai Lama lautet „Frieden beginnt in uns“.

Damit aus dem Frieden in MIR und dem Frieden in DIR ein Frieden in UNS werden kann, braucht es den Mut, sich auf den Weg zu machen. Diesen Mut müssen wir in uns selbst finden. Den ersten Schritt auf diesem Weg muss jede*r aus eigenem Antrieb gehen. Deshalb beginnt Frieden mit einer Entscheidung und mit jedem einzelnen Menschen.
Frieden beginnt auch mit Dir!

In diesem Sinne planen wir auch in diesem Jahr, das Friedenslicht nach Deutschland zu holen und entsprechend eine Weitergabe zu ermöglichen.

Wir ermutigen gerade in diesem Jahr daher alle Pfadfinderinnen und Pfadfinder und alle Menschen guten Willens, das Friedenslicht aus Bethlehem als Zeichen des Friedens an zahlreichen Orten in ganz Deutschland zu verteilen und somit allen Menschen den Zugang zu ermöglichen.

Deswegen sind wir Pfadfinderinnen und Pfadfinder von den Lauterer Pfadfinderstämmen Fridtjof Nansen der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) dem Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) und den Goten im Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V. (BdP) aktiv.

Wir bringen das Friedenslicht nach Kaiserslautern. Hier kann es am 3. Advent,

Sonntag, 11. Dezember 2022, um 18:00 Uhr am Hauptbahnhof Kaiserslautern

von Mitbürgerinnen und Mitbürgern der Barbarossastadt in Empfang genommen werden.

Eine weitere offizielle Aussendungsfeier der Ringverbände findet am

Mittwoch, dem 14. Dezember 2022 von 16:00 bis 18:00 Uhr im Innenhof der Stiftskirche Kaiserslautern

statt. Wir möchten wirklich Jeder und Jedem die Möglichkeit bieten, das Friedenslicht zu empfangen.

Wir freuen uns auf viele leuchtende Kerzen!

Weitere Infos hier: Friedenslicht_Quadrat[2]